Plastikinventur ~ inventory of plastic

…oder was nach 2 Jahren noch übrig geblieben ist.

Heute werde ich mit meinem Plastikfrei-Selbstversuch starten, vorher möchte ich einmal eine aktuelle Bestandsaufnahme in unserer Wohnung machen, um festzustellen, wie viel Plastik eigentlich noch vorhanden ist.

Ich werde das wie eine Art Inventur angehen, nur das ich halt kein Laden bin/ habe, sondern in meiner  Wohnung alles grob zählen möchte, was noch aus Plastik ist….

Aufteilen werde ich es nach Räumen, damit man vielleicht bei sich selbst auch mal einen Überblick bekommt, was bei euch noch alles aus Plastik sein könnte (oft ohne das man wirklich darüber nachdenkt)….

Sofern hinter den Möbeln/Gegenständen ein Name in Großbuchstaben steht, sind diese von IKEA und ich habe versucht bei IKEA die genaue Zusammensetzung der Plastikbestandteile herauszufinden.

Ich fange mal an:

Arbeitsecke:

  1. 2 Geodreiecke
  2. etliche Kugelschreiber, wo ja immer mindestens die Kugelschreiberminen aus Plastik sind
  3. 1 Schreibtischstuhl mit Stoffbezug aus Kunststoff
  4. 1 ne Packung mit Klarsichthüllen
  5. 1 ne Packung voller Briefumschlägen mit Fenster
  6. 1 Block mit Plastikdeckblatt, verschenkt
  7. 1 Tesafilmrolle
  8. 3 Plastikordner, verschenkt

Küche:

  1. 1 Stabmixer bei dem das Motorgehäuse und ein Zerkleinerungsbecher aus Plastik ist
  2. 1 Toaster mit Plastikanteil
  3. 1 Salatschleuder aus Plastik
  4. 1 Pinsel mit Silikonaufsatz
  5. 1 Kühlschrank mit Plastikanteil (innen und oben)
  6. 1 Kuchenform mit Beschichtung
  7. 6 Küchenschränke mit Plastikbeschichtung, sowie Geschirrspüler mit Gummidichtung (gehören allerdings zur Wohnung)
  8. ca. 50 Liter Plastikmüll in der Woche, ca. 15 Liter gelber Sack (Plastik und Blech) pro Woche
  9. Rest siehe hier

Wohnzimmer:

  1. Wohnwand aus Regalen (BILLY) mit Folie, Melaminfolie und  Polypropylen
  2. Lowboard mit Folie, Melaminfolie, Acryllack und  Polypropylen
  3. Couchtisch (LACK) mit Melaminfolie, ABS-Kunststoff und Acryfarbe
  4. Couch (KARLSTAD) mit Sitzpolstern aus Polyesterwattierung, Vliesstoff aus Polypropylen, hochelastischer Polyether (Kaltschaum) und Bezug mit 20% Polyester
  5. 1 Trampolin mit Springfläche
  6. 4 „Unter-„Töpfe aus Polypropylen in denen Orchideen sind
  7. etliche CD´s in ihren Hüllen
  8. 1 Lampenschirm aus Plastik
  9. 1 Packungen Handcreme aus PE
  10. 2 Feuerzeuge
  11. 1 Sprühflasche mit Sprühkopf aus Plastik
  12. 3 Dekokissen mit Polyesterfüllung

Badezimmer:

  1. Duschvorhang aus gewebten Polyester
  2. Waschbeckenunterschrank mit Melaminbeschichtung
  3. Waschmaschine mit Plastikanteil (z.B. Dichtungen)
  4. 3 Boxen (GLIS) zur Ausbewahrung von Krimskrams aus Polypropylen
  5. 1 Katzenklo aus Plastik
  6. 3 Shampooflaschen aus PE, PE-HD oder PP
  7. 3 Cremeflaschen aus PE-LD oder PE, 1 für Gesichtstonic aus HDPE
  8. 1  Zahnpastatube aus HDPE
  9. 2 x Waschmittel in der Tüte (Frosch) aus PE/PET
  10. 1 Sprühflasche zum putzen aus PE
  11. 1 Föhn mit Plastikgehäuse und Diffusoraufsatz aus Plastik
  12. 1 Verpackung vom Kompaktpuder, aufgebraucht und durch dieses ersetzt
  13. 1 Zahnbürste aus Plastik

Schlafzimmer:

  1. 1 Matratze mit Schaumstofffüllung
  2. 2 Bettdecken mit Polyesterfüllung
  3. 2 Dekokissen (FABLER) mit Bezug aus 80% Polyester, Futterstoff: Vliesstoff aus Polypropylen, Füllung: Polyesterfasern mit Polyesterfüllung
  4. 1 Kleiderschrank (PAX) mit Folie, ABS-Kunststoff, Polypropylen und Acryllack
  5. 1 Regal (BILLY) mit Folie, Melaminfolie und  Polypropylen
  6. etliche Klamotten/ Unterwäsche mit Polyester-, Elastan- oder anderem Plastikanteil
  7. 1 Gitarrenhülle
  8. 5 „Unter-„Töpfe aus Polypropylen, in denen die Orchideen sind
  9. 3 Sonnenbrillen mit Plastikgläsern und Plastikgestell

Vorratskammer:

  1. 1 Eimer aus Plastik zum Putzen
  2. 1 Eimer aus Plastik mit Wasser drin, zum Pfanzentauchen
  3. 1 Wäschekorb aus Plastik
  4. Staubsauger inkl. Staubsaugerbeutel
  5. 1 Bügelbrettbezug
  6. 1 Flasche Spülmittel
  7. 1 Flasche WC-Reiniger
  8. 1  Packung Natron, bei der die Tüten von innen mit Plastik beschichtet sind
  9. 1 Packung Zitronensäure
  10. 1 Flasche Spiritus

Balkon:

  1. 6 Balkonkästen
  2. die Unterseiten der Fußbodenplatten
  3. 3 kleine Pflanztöpfe aus Plastik

Flur:

  1. diverse Schuhe mit Gummisohle und/oder Plastikanteil
  2. 3 x Schuhcreme /-fett im Plastiktiegel
  3. 1 Besen mit Silikonborsten gegen Katzenhaare

Alle Möbel die wir besitzen, haben wir gebraucht gekauft (bis auf eine Holzkommode und unsere Schreibtischecke aus Holz).

Der Boden in der kompletten Wohnung ist mit PVC/CV ausgelegt.

Es ist also noch sehr viel übrig geblieben, was ich mit der Zeit noch „beseitigen“ muss, allerdings gibt es auch Dinge, die man, sofern man nur Mieter ist, nicht ändern kann (z.B. Bodenbelag oder Kücheneinrichtung). Und andere Dinge die man generell nicht ändern kann, z.B. das Kabel von Lampen mit Kunststoff umhüllt sind oder das Elektrogeräte zum großen teil aus Kunststoff bestehen. Es kommt also insgesamt auf eine möglichst gute Reduzierung, nicht auf den kompletten Verzicht an.

Keine Garantie auf Vollständigkeit, aber ich habe versucht, alles aufzunehmen, trotzdem ist natürlich möglich das sich in irgendeiner Kiste oder Schublade noch etwas Plastik versteckt hat 😉

Ich werde mit der Zeit diese Liste aktualisieren und ggf. Sachen hinzufügen oder aber durchstreichen, wenn sie aus unserer Wohnung verbannt wurden.


…or what extant after 2 years.

Today I want to start my experiment, before I want to make a inventory of the plastic things in our apartment, to realise how much plastic is still here.

I want to make it like an inventory and count every plastic item in our apartment.

I divide it accoding to our rooms, then you can have a overview what is out of plastic and what do you have in your apartment/ house out of plastic to.

Now I start:

Work area:

  1. 2 set squares
  2. quite a few ball pens
  3. 1 desk chair with fabric bearing out of plastic
  4. 1 package sheet protectors
  5. 1 package with envelops with windows
  6. 1 writing pad with plastic cover sheet, given away
  7. 1 scotch tape
  8. 3 plastic folder, given away

Kitchen:

  1. 1 hand-held blender with plastic cover and a cup out of plastic
  2. 1 toaster
  3. 1 salad drier
  4. 1 fridge with plastic part
  5. 1 cake-pan with plastic coating
  6. 6 kitchen cupboard with plastic coating and a dishwasher with rubber gasket (appertains to the apartment)
  7. around 50 litre plastic waste per week, around 15 litre material with the „green Point recycling symbol
  8. rest see here

Living room:

  1. cupboards (BILLY) with foil, polypropylene plastic, melamine foil
  2. low board with foil, melamine foil, acrylic paint and polypropylene plastic
  3. coffee table (LACK) with ABS plastic, acrylic paint, melamine foil, foil
  4. sofa (KARLSTAD) with Seat cushion: polyester wadding, highly resilient polyurethane foam  and cover with 20% polyester
  5. 1 trampoline with plastic fabric
  6. 4 flowerpots out of polypropylene for orchids
  7. several CD covers
  8. 1 lampshade out of plastic
  9. 2 packages hand cream out of PE
  10. 2 lighters
  11. 1 spray bottle with a cap out of plastic
  12. 3 throw pillow with polyester filling

Bathroom:

  1. shower curtain out of woven polyester
  2. washbasin with cabinet with melamine foil
  3. washing machine with plastic part (e.g. seals)
  4. 3 boxes (GLIS) out of polypropylene
  5. 1 litter box out of plastic
  6. 4 shampoo bottles out of PE, PE-HD or PP
  7. 3 cream bottle out of PE-LD or PE
  8. 1 toothpaste tube put of HDPE
  9. 2 detergents in a bag out of PE/PET
  10. 1 spray bottle out of PE
  11. 1 hairdryer with plastic casing and plastic cap
  12. 1 packaging of compact powder

Bedroom:

  1. mattress with foam filling
  2. 2 blankets with Polyester filling
  3. 2 throw pillow (FABLER) with case out of 80% polyester and lining: non-woven fabric out of polypropylene, filling: polyester
  4. 1 wardrobe (PAX) with foil, ABS-plastic, polypropylene and acrylic paint
  5. 1 cupboard (BILLY) with foil, melaminfoil and  polypropylene
  6. several clothes with polyester-, elastane-, or other plastic fabric
  7. 1 guitar bag
  8. 5 flowerpots out of polypropylene for orchids
  9. 3 sunglasses out of plastic

Store room:

  1. 2 buckets
  2. 1 clothes basket
  3. vacuum cleaner inclusive bag
  4. ironing board cover
  5. 1 bottle dish soap
  6. 1 bottle toilet cleaner
  7. 1 package bicarb soda, with plastic coating in the paper bags
  8. 1 bottle spirit
  9. 1 package citric acid

Balcony:

  1. 6 balcony troughs
  2. underside of the floor tiles
  3. 3 little flower pots out of plastic

Hall:

  1. several shoes with rubber sole and/or plastic part
  2. 3 x shoe cream in plastic jar
  3. 1 brush with silicon bristles against cat hair

We bought our complete furniture second hand except for a wood commode and our desks.

The complete floor in our apartment is covered with PVC.

As you see there is very much leftover, what I have to eliminate, but there are also a lot of things that I can´t eliminate or Change as a tenant (e.g. floor covering or kitchen furniture). Besides there are other things you can´t change in general, e.g. cable coating or electrical appliances. So it depends on a best possible reduction, not a complete abandonment of plastic.

No guarantee of completeness, but I gave my best, to incorporate all Things I found in our Apartment. But of course it´s possible that there is some stuff that hide in any box or drawer 😉

I want to update these list given time and if necessary to add or strikethrough stuff if eliminate.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s